Corona News

Liebe Vereinsmitglieder,
das Coronavirus stellt unsere Gesellschaft und jeden von uns persönlich derzeit sehr auf die Probe.
Im Zuge der erlassenen Maßnahmen zur Eindämmung des Virus musste auch die TSG Bürstadt den Trainingsbetrieb vorübergehend einstellen, was uns sehr getroffen hat: Natürlich möchten wir all unseren Mitgliedern die Möglichkeit bieten, sich körperlich zu betätigen und das sportliche Miteinander zu pflegen. Dies darf jedoch nicht auf Kosten der Gesundheit geschehen, weshalb wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehen können, wann unsere Übungsstunden und Wettkämpfe wieder wie gewohnt stattfinden können.
Im Zuge der nun erfolgten Lockerungen ist es uns jedoch unter bestimmten Voraussetzungen zumindest teilweise möglich, den Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen. Hierzu stehen wir in engem Kontakt mit den Übungsleitern. Es wurden Konzepte ausgearbeitet, um die Hygienevorschriften sowie die Abstandsregelungen einzuhalten, damit das Risiko für alle minimiert wird.
„Siehe Turnbetrieb!“
Die ersten Gruppen haben in der letzten Woche eingeschränkt wieder mit Trainingseinheiten begonnen – allerdings bitten wir euch um Verständnis, dass dies nicht pauschal für alle Gruppen möglich ist, sondern individuell, je nach Zusammensetzung der Gruppe und Trainingsart, geschehen muss. Die TSG bemüht sich sehr, den sich stetig ändernden Anforderungen, die Behörden und Sportverbände an die Vereine stellen, gerecht zu werden und die Lage sukzessiv neu zu bewerten. Der Vorstand und die Übungsleiter danken euch für euer Verständnis und eure Mithilfe.
Wir bitten euch, die Eindämmung und Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus zu unterstützen, damit wir möglichst bald wieder gemeinsam Sport treiben können.
Bleibt gesund und kommt gut durch diese schwere Zeit!

Euer
TSG Bürstadt

Der Vorstand


Regelungen für den Trainingsbetrieb

Grundlegende Regelungen

  • die Teilnahme am Training darf nur erfolgen, wenn die
    Einverständniserklärung abgegeben wurde
  • Zuschauer/Eltern sind in der Halle nicht erlaubt
  • die Halle muss über die markierten Türen betreten/verlassen
    werden
  • den Traineranweisungen ist Folge zu leisten
  • ein Mund/Nasenschutz wird beim Betreten/Verlassen der Halle
    empfohlen
  • Duschen sind nur begrenzt nutzbar
  • jeder Trainer regelt seine eigene Stunde nach den jeweiligen
    Gruppen (TN-Anzahl, Alter der Teilnehmer etc.) und muss dies
    vorab mit den Teilnehmern klären
  • gewünscht wird die An- und Abmeldung von den einzelnen
    Trainingsstunden

Distanz

  • die Distanz von mind. 1,5m muss eingehalten werden, vor der
    Halle sowie in der Halle
  • Warteschlangen vor der Halle sind zu vermeiden
  • kein Händeschütteln

Hygiene

  • die allg. gültigen Hygieneregeln lt. RKI (z.B. Niesetikette) sind
    einzuhalten
  • häufiges Händewaschen sowie bei Bedarf desinfizieren
  • nicht ins Gesicht fassen
  • spezielle Hygienevorgaben der Trainer sind einzuhalten

Bitte bringen Sie bei ihrem ersten Besuch die Einverständniserklärung mit:
Einverständniserklärung Sportbetrieb TSG